top of page

Darmfreundlicher Snack & OMEGA 3 Bombe!

Aktualisiert: 7. Sept. 2023




Eine Kundin erzählte mir letztens in einem unserem Beratungstreffen, dass die "Nascherei" Ihre große Schwäche sei und Sie schon eine Vermutung hätte, was der Übeltäter für ihre Bauchkrämpfe sei. Wir haben uns gemeinsam Ihr Essverhalten angeschaut und tatsächlich aß Sie drei gute und gesunde Hauptmahlzeiten aber die Süßigkeiten, die Chips & Co. in ihrem Büro-Schreibtisch und abends auf der Couch waren tatsächlich alles andere als gesund und darmfreundlich. Aber nicht alleine die Tatsache, dass Sie mal in die Tüte griff, sondern der langfristige Verzehr von den "Industrie-gemachten - Produkten" bereiten ihr die Beschwerden.


Nun hatte meine Kundin als sie meine Hilfe in Anspruch nahm bereits eine Vorahnung an was das ihre Problematik liegen könne...


ABER NICHT JEDEM IST DIES BEWUSST

WARUM?


Der Umgang in unserer Gesellschaft mit dem Wort "Gesund" und das dadurch entstehende Bewusstsein variiert unglaublich. Maßgeblich daran beteiligt sind Werbekampagnen großer Lebensmittelhersteller.


So erscheint eine tägliche Milchschnitte als "trendy" oder Chips als "frisch aus dem Ofen", "natürlich" und "50%weniger Fett".


Aber nicht nur der Irrglauben an die Werbung sondern auch Billigpreise lassen viele in die Ernährungsfalle treten.

So gibt es für 0,49 € einen "Zuckerfreien" Smoothie "voller Vitamine". Ein Ernährungs-Leihe fällt hier voll drauf rein.


Ich vergleiche das immer gerne mit der Automobilbranche. Mir persönlich könnte die Werbung hier auch alles erzählen, weil ich absolut keine Ahnung von Motoröl und Co. habe.


Aber ich weiß wer Ahnung hat und frage hier den Fachmann meines Vertrauens.


Also, leg ich dir ans Herz, mach's wie meine Kundin und hol dir, wenn du Ernährungs-Leihe bist professionelle Hilfe.

Du kannst nur davon profitieren, kennst mehr Basics, mehr Hintergrundwissen und sparst somit einiges an Geld. Und an den Werbekampagnen gehst du lächelnd und voller Stolz vorbei !!


Und wenn du jetzt Hunger und Lust auf gesunde Snacks bekommen hast, stell ich dir hier meine WIRKLICH GESUNDEN und darmfreundlichen :)

Leinsamen - Rosmarin Kräcker

vor.


Kräcker -Zutaten:


100 Gramm Leinsaat

100Gramm Haferflocken (feines oder grobes Blatt, je nach deinem Geschmack)

1 TL Steinsalz

1 TL gehackter Rosmarin (oder ein Tropfen Ätherisches Rosmarin-Öl)

30 Gramm Sesam (ungeschält)

130 ml Wasser



Kräcker-Zubereitung:



Die trockenen Zutaten in einen Mixer geben und fein hacken.


130ml Wasser hinzugeben und gut durchkneten, so dass der Teig nicht zu trocken aber auch nicht zu nass ist.

Danach den Teig auf ein Backpapier geben. Ein weiteres Backpapier drauflegen und mit dem Küchenholz den Teig so dünn wie möglich ausrollen (übliche Kräcker-Dicke).


Den Backofen bei Umluft vorheizen und den Kräcker-Teig bei 45 Grad !! (Dadurch gehen die wertvollen Inhaltsstoffe nicht kaputt) ca. 1,5 Stunden langsam ausbacken lassen.





Danach den Kräcker-Teig aus dem Backofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.







Nun nach deinem individuellen Geschmack den Kräcker in kleine oder größere Stücke zerbrechen und lass dir danach die Kräcker mit einem Dip deiner Wahl schmecken! (Ich habe mich diesmal für einen Leinöl -Quark Dip entschieden)


Fertig ist der gesunde & darmfreundliche Snack.



Durch den meinen Leinöl-Quark Dip

ist der Snack nicht nur einzeln ein Traum sondern auch eine wahre OMEGA 3 Bombe.



Lass es dir schmecken!


Deine Sabine








25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page